Roland Adler - Autor & Publizist

Der Autor und Publizist Roland Adler genoss an der Universität des Saarlandes eine technische Ausbildung und ist bekannt wegen zahlreicher Veröffentlichungen.

Roland Adler wurde im Institut für Anorganische Analytik & Radiochemie der Universität des Saarlandes erfolgreich zum Chemielaborant (IHK) ausgebildet und war dort viele Jahre in den Bereichen Forschung und Lehre beschäftigt.

In Zusammenarbeit mit Jens M.A. Reimer (München) war Adler publizistisch für im Darmstädter Ferling Verlag  erschienene Zeitschriften tätig.

Roland Adler Autor und Publizist

Daneben sowie in der Folgezeit befasste er sich mit der allgemein verständlichen Darstellung komplexer Themen aus Wissenschaft und Technik. Beispielhaft steht dafür die vielbeachtete Darstellung der Gate Control Theory in Bezug auf Reizstrom, der Elektrischen Muskelstimulation (EMS) und Transkutanen Elektrischen Nervenstimulation (TENS).

Heute arbeitet Roland Adler als technischer Redakteur für den Markenhersteller A+S Lederwerkstatt.

In der Saarbrücker Werkstatt des saarländischen Unternehmens werden seit 1985 selbst entworfene Lederwaren hergestellt. Aus der ursprünglich überschaubaren Kollektion an Accessoires für Motorrad-Biker und Lederleute hat sich im Laufe der Zeit ein umfassendes Angebot hochwertiger Fetischartikel und ausgefallener Erotiktoys entwickelt.

Roland Adler setzt sie aussagekräftig in Szene mit ästhetischen Produktaufnahmen und ansprechenden Beschreibungen. Die kurzweiligen Texte in niveauvoller und klarer Sprache informieren ausführlich über Eigenschaften sowie den geschickten Gebrauch der unterschiedlichsten Artikel.

Adler mag authentische Menschen und ist begeisterter Motorradfahrer.

Scroll to Top