Prostatastimulation - Prostatamassage

Die perfekte Prostatastimulation - Anleitung mit Tipps und Informationen

Prostatastimulation und Prostatamassage

Ein Wort vorweg:

Die Informationen und Tipps in dieser Anleitung gelten für den Gebrauch eines modernen Prostata Massagers, ein Sexspielzeug für Newcomer im Analspiel. Sie beschreibt die verschiedenen Formen der analen Masturbation für Männer. Eine umfangreiche Auswahl von Toys zur lustvoll-erotischen Prostata-Stimulation finden Sie hier, in unserem Shop.

Über die Prostatastimulation

Moderne Toys zur Prostatamassage wie "Nexus Excel" sind gleichzeitig zur Prostata-, Analkanal- und Dammstimulation entwickelt worden. Früher wurden einzelne Finger oder speziell ausgeformte Gegenstände zum "Melken" der Prostata bei medizinischen Untersuchungen verwendet und nur selten - weil unbekannt - zur erotischen Stimulation.

Die 3-Wege-Stimulation ist am ehesten geeignet, einen "trockenen" Orgasmus auszulösen. Der Orgasmus ohne einsetzenden Samenerguss ist eine Methode, um Männer höheren sexuellen Genuss und eine tiefere Befriedigung erfahren zu lassen. Andererseits ist durch eine gekonnte Massage der Vorsteherdrüse auch eine Ejakulation ohne Berührung des Penis möglich.

Die Prostata (Male G-Spot, Vorsteherdrüse)

Der männliche G-Spot (G-Punkt) bezeichnet die Vorsteherdrüse (Prostata). Die etwa walnussgroße Drüse kann mit dem rektal eingeführten Mittelfinger bauchseitig ertastet werden. Die Prostata ist für die männliche Erektion, den Orgasmus und die Ejakulation (den Samenerguss) verantwortlich.

Seit Jahrhunderten wird die Prostatastimulation in vielen Kulturen dazu benutzt, um Stauungen zu beseitigen, sexuelle Störungen zu beheben und sexuelle Lust auszulösen. Eine Stimulation (das "Melken") der Prostata bewirkt eine verstärkte Durchblutung, wodurch die Region mit frischem Sauerstoff und Nährstoffen versorgt wird. Ausführliche Infos über die Prostata und den männlichen G-Spot in unserem Aufsatz.

Die diversen Massagetoys aus dem Nexus-Sortiment sind speziell zur sexuellen Stimulation entwickelt worden, jedoch kann die moderate Anwendung der Toys - als Nebeneffekt - auch hilfreich bei Sexualproblemen sein.

Der männliche G-Spot-Orgasmus

Die Erfahrung des männlichen G-Spots eröffnet neue und unbekannte Wege der Sexualität, wodurch Männer am ganzen Körper längere und weitaus intensivere Orgasmen erleben können. Dies alles ist möglich ohne Ejakulation und ohne den Penis zu berühren.

Wenn gleichzeitig der Penis stimuliert wird, sind die Orgasmen stärker und länger anhaltend als bei alleiniger Verwendung des Prostata-Toys. Das Lustempfinden während der Prostatastimulation ist von einer Intensität, die in ihrer Art nur von wenigen Männern erlebt wurde.

Die Empfindungen können für jeden Einzelnen unterschiedlich sein. Das Einüben wie man einen Prostata Massager effektiv einsetzt, ist Teil dieser Anleitung. Es erfordert etwas Zeit und Geduld, aber dies wird sich letztendlich lohnen.


Prostatamassage für Newbies im Analspiel

Erste Erfahrungen sammeln

Nehmen Sie sich ein paar Stunden Zeit an einem ungestörten Ort, an dem Sie völlig entspannen können. Holen Sie sich ein paar Handtücher, ein hochwertiges Gleitmittel und vielleicht eine erotische DVD. Silikon- Gleitmittel ist am besten geeignet, da es lange gleitfähig ist, bevor es erneut angewandt werden muß. Bei Bedarf können Sie ein Kondom über Ihr Toy ziehen. Wenn Sie zuerst eine Analdusche nehmen wollen, dann tun Sie es. Intimduschen sind effektiv und preiswert.

Bedecken Sie ihre "Spielwiese" mit einem Tuch und bereiten Sie alles vor, was sie brauchen.

Sie werden vor allem etwas Geduld benötigen und den Wunsch, Neues ausprobieren zu wollen. Denn Prostata Massager sind keine gewöhnlichen Sex Toys und können auch nicht als solche angewandt werden. Alles was Sie tun, sollte langsam und mit Bedacht geschehen, wird dabei aber dennoch sehr aufregend für Sie ein. Darüber hinaus entspannen Sie und genießen Sie jedes Gefühl, das die Prostatamassage Ihnen bietet.

Hygiene und Sicherheit

Die verschiedenen Toys wurden nach höchsten Hygiene- und Sicherheitsstandards produziert. Man kann Kondome verwenden, aber es ist nicht unbedingt notwendig, denn die Toys lassen sich leicht mit wenig Spülmittel und heißem Wasser reinigen. Es ist wichtig, die Stimulatoren direkt nach dem Gebrauch abzuspülen und zu trocknen, um Bakterienwachstum zu verhindern. Die Toys haben einen Handgriff und einen Stimulator für den Damm (Perineum), der als Anker wirkt, um das Ende außen zu halten wo es bleiben sollte. Der weiche Schaft und Kopf sind frei von Nähten, so daß nichts an diesem Toy das empfindliche Gewebe des Analbereichs verletzen.


Die 7-Schritt-Anleitung

Schritt 1: Entspannen und Durchatmen

Übung macht den Meister! Lernen Sie, wie Sie tief entspannen und dabei Körper und Geist verbinden können. Dies ist entscheidend, um bei Ihren analen Erforschungen mit dem Prostata-Massager erfolgreich zu sein. Legen Sie sich hin und konzentrieren Sie sich auf die Bewegungen Ihres Zwerchfells. Spüren Sie, wie sich jeder Ihrer Muskel entspannt und vergessen Sie jede Erwartung darauf, was passieren wird. Atmen Sie sich von allen "alten" Vorstellungen männlicher Sexualität frei.

Schritt 2: Erregen Sie sich selbst

Dieser Teil ist ganz Ihnen gewidmet - tun Sie, was immer Sie antörnt. Berühren Sie Ihren Penis nicht, sondern alle restlichen Körperpartien einschließlich des Analbereichs. Das sendet Blut und Nervenimpulse zu Prostata, Penis, Hodensack, Anus und zum Unterleib. Legen Sie den erotischen Film ein, den Sie mögen, um die Dinge voranzutreiben. Anmerkung: zu erregt zu sein oder nicht erregt genug, kann zu Problemen bei der Session führen. Übererregung kann zu Ungeduld führen und Sie könnten wichtige, aber unterschwellige Signale verpassen. Untererregung kann zu Konzentrationsmangel führen und verhindern, daß Sie sich ausreichend genug bei der Session entspannen können.

Schritt 3: Einführen des Prostata-Massagers

Liegen Sie auf der Seite mit angezogenen Knien. Stellen Sie sicher, daß genug Gleitmittel auf dem Toy aufgebracht ist (Sie werden auch den Analbereich mit Gleitmittel einreiben müssen, bevor Sie das Toy einführen). Führen Sie den Massager langsam und vorsichtig in Ihren Anus ein, wobei Sie tief durchatmen und den Schließmuskel bei jedem Ausatmen entspannen. Platzieren Sie ihn vollständig und komfortabel in Ihrem Analkanal. Nun bleiben Sie ruhig liegen und setzen Ihr erotisches Spiel wie zuvor fort, wobei sich Ihr Körper allmählich daran gewöhnt. Berühren Sie Ihren Penis nicht und bringen Sie ihn in eine Position, bei der er weder das Bett, noch das Bein berührt. Das wird Sie Ihren Penis erst einmal vergessen lassen und Sie können sich ganz auf die Empfindungen in Ihrer Prostata, dem Analkanal, dem Hodensack und dem Unterleib konzentrieren.

Schritt 4: Atmen Sie tief durch und gewöhnen Sie sich daran

Nehmen Sie sich 15 Minuten Zeit, um sich daran zu gewöhnen, den Massager in sich zu haben. Entspannen Sie und nehmen Sie tiefe Atemzüge bis in Ihren Unterleib, während Sie sich gleichzeitig gedanklich und körperlich erotisch stimulieren, dabei aber Ihren Penis aussparen.

Schritt 5: Starten Sie mit schwachen Kontraktionen

Sobald Sie das Toy in sich als angenehm empfinden, werden Sie spüren wie Ihre Prostata anschwillt und gegen den Massager drückt. Die Prostata füllt sich dabei mit Blut. Diese Stimulation der Prostata führt zu Orgasmen am ganzen Körper. Die Vibration der Analkontraktionen überträgt sich über den Schaft des Toys bis zum Kopf und schließlich auf Ihre Prostata. Damit dieses Gefühl anhält, versuchen Sie, den Anus beim Einatmen zusammenzuziehen und beim Ausatmen zu entspannen. Ihre untrainierten Muskeln werden wahrscheinlich unfreiwillig zittern, das ist gut und Sie werden den Effekt in der Prostata spüren.

Spielen Sie mit diesen Kontraktionen und sie werden merken wie es sich anfühlt, wenn diese lang, stark, kurz oder schwach sind. Die anhaltende Spannung im Schließmuskel wird Zuckungen erzeugen, welche die Prostata positiv stimulieren. Testen Sie selbst, was sich gut anfühlt; spielen Sie einfach. Behalten Sie diese erotische Stimulation auch für andere Körperpartien bei und wählen Sie dabei Ihren eigenen Rhythmus.

Schritt 6: Perfektionieren Sie Ihre Technik

Auf der Seite zu liegen ist zwar der erfolgreichste Weg, um kräftige Orgasmen am ganzen Körper zu haben, aber am Anfang muss dies noch nicht unbedingt zum Erfolg führen. Probieren Sie deshalb auch, sich hinzuknien oder in einer anderen Position zu liegen, und spüren Sie, wie sich die Empfindungen dabei verändern. Konzentrieren Sie sich beim Atmen auf Ihre Prostata und den gesamten Unterleibsbereich.

Es gibt einen Akupressurpunkt im Dammbereich, der mit der Prostata, dem Penis, dem Hodensack und dem Analbereich verbunden ist. Zwar ist jeder Mann biologisch gleich, aber die Lage dieses Punktes kann von Mann zu Mann leicht variieren. Normalerweise ist er in der Mitte des Dammes zwischen Anus und Hodensack. Um ihn zu finden, ziehen Sie eine gedachte Linie vom Ende der Prostata zum Anus, berühren Sie die Prostata und führen Sie den Finger an dieser Linie entlang bis Sie eine Stelle finden, die sich etwas anders anfühlt. - Genau das ist der Punkt. Es muss nicht unbedingt ein Vergnügen sein, diesen zu berühren, mit dem Prostata Massager hingegen und mit der gleichzeitigen Dammstimulation kann jedoch sehr oft der vielbegehrte G-Spot-Orgasmus erreicht werden.

Schritt 7: Übung macht den Meister

Experimentieren Sie, lesen Sie Forumsbeiträge, sprechen Sie mit anderen. Jeder mag unterschiedliche Erfahrungen mit dem Prostata-Massager machen, aber die Empfindungen sind im Endeffekt sehr ähnlich. Wenn Sie nicht sofort Erfolg haben, nur keine Panik! Probieren Sie einfach weiter. Der "Trostpreis" eines ausgedehnteren und intensiveren penilen Orgasmus wird Sie ohne Zweifel anspornen, weiterzumachen.


zu unserem Angebot an Prostata-Stimulatoren

©2003-2016 by Roland Adler (A+S Lederwerkstatt)