Slings

Leder-Slings

Leder-Sling-Matten

Gebrauch: Der passive Partner liegt auf dem Rücken auf der Slingmatte, spreizt die Beine und hängt die Füße in die Beinschlaufen ein. Das Gesäß soll dabei mit der Kante der Slingmatte abschließen. Der aktive Partner steht zwischen den gespreizten Beinen.

Zubehör für Slings, Anbringung, Benutzung

Metallketten bzw. Seile werden in Heimwerkerabteilungen von Kaufhäusern und in Baumärkten als Meterware angeboten. Sie werden durch die Halteringe geführt und an schweren Deckenhaken befestigt, die im Abstand von ca. 1,40 x 1,60 m mit passenden Dübeln an der Zimmerdecke angebracht sind. Damit die Höhenverstellbarkeit gegeben ist, sollte jeweils ein Ende der Kette bzw. des Seils mit einem ausreichend dimensionierten Schäkel oder Karabinerhaken ausgestattet werden. Wichtig: Achten Sie darauf, daß jedes Befestigungselement Ihrem Körpergewicht standhält.

Besteht keine Möglichkeit, einen Sling zu befestigen, eignet sich der weiter unten angebotene Reise-Sling aus Leder. Eine ausführliche Beschreibung zur Benutzung erhalten Sie in der Detailansicht zu dieser Sling-Variante.

Unsere Empfehlung: Werterhaltung und Pflege hochwertiger Slings mit dem hautverträglichen Polifee Lederöl.

3 Artikel in Slings
081d_kl_thb.jpg

Leder Sling

Robuster Sling aus kernigem schwarzem Rindleder (ca. 60 x 90 cm, ca. 2.5 bis 3 mm dick). Mit Beinschlaufen. Accessoires nickelveredelt. Marke A+S Lederwerkstatt
081f_kl_thb.jpg

Leder-Gitter-Sling

Gitter-Sling aus schwarzem Rindleder, konische Form. Mit Kopf- und Po-Kissen aus Rindleder sowie Beinschlaufen

reise-sling-kl_thb.jpg

Reise-Sling aus Leder

Reise-Sling aus schwarzem Rindleder

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten, wenn nicht anders beschrieben.